Illmer und Partner
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Social Media

Informationen zum Steuerrecht

Die Arbeitszeit-Aufzeichnungsverpflichtung – ein webbasierender Lösungsvorschlag

Ein Unternehmer muss aufgrund der Arbeitszeit-Aufzeichnungspflicht für seine Mitarbeiter die Arbeitszeiten und Ruhepausen aufzeichnen. Aus diesem Grund sollten Sie als Unternehmer rechtzeitig die Weichen für eine reibungslose Arbeitszeit-Aufzeichnung stellen. Wir haben die Lösung für Sie! Lesen Sie mehr…

Grundlage

Rechtsgrundlage ist grundsätzlich das Arbeitszeitgesetz in der jeweils geltenden Fassung. Aufzeichnungspflicht besteht für alle Betriebe, auch für Kleinbetriebe mit nur wenigen oder nur einem Mitarbeiter! Der Arbeitsinspektor prüft die Einhaltung der Aufzeichnungspflicht; die Nichteinhaltung führt zu Strafsanktionen gegen den Dienstgeber. Die Gebietskrankenkasse geht vom Anspruchsprinzip aus und prüft somit unter anderem, ob die Mitarbeiter alle zustehenden Entgeltsbestandteile im Rahmen der Lohnverrechnung erhalten haben. Diesbezüglich ist jeder Dienstgeber verpflichtet, die Arbeitszeiten sowie Ruhepausen für jeden einzelnen Dienstnehmer aufzuzeichnen.

Zweck der Arbeitszeit-Aufzeichnungen

Die Arbeitszeit-Aufzeichnungen sind Grundlage für eine allfällige Geltendmachung von bzw. dienen für:

  • Überstundenbegünstigungen im Sinne des § 68 EStG (Sonntagsüberstunden und Blockzeiten);
  • die Berechnung und Meldung der jeweiligen Sozialversicherungsbeiträge an die Gebietskrankenkasse;
  • die Überprüfung der Arbeitszeitvorschriften durch das Arbeitsinspektorat;
  • die Beseitigung allfälliger Ansprüche im Rahmen des Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetzes (LSDB-G).

Strafen

Verstöße gegen die Aufzeichnungspflicht sind hinsichtlich jedes einzelnen Dienstnehmers gesondert zu bestrafen, wenn durch das Fehlen der Aufzeichnungen die Feststellung der tatsächlich geleisteten Arbeitszeit unmöglich oder unzumutbar wird. Werden keine Aufzeichnungen geführt, liegt der Strafrahmen bei € 72,00 bis € 1.815,00, im Wiederholungsfall bei € 145,00 bis € 1.815,00 pro Dienstnehmer.

Unser Lösungsvorschlag für Sie

Um diesen Arbeitsprozess so reibungslos und einfach wie möglich zu gestalten, können wir Ihnen ein modernes, WEB-basierendes Zeiterfassungssystem anbieten.

Sämtliche An- und Abwesenheitsstunden der Mitarbeiter werden übersichtlich dargestellt und verwaltet. Die Auswertung erfolgt automatisch.

Das Basismodul ist nach der Anzahl der zu verwaltenden Mitarbeiter erhältlich.

Beiliegend finden Sie ein detailliertes Informationsblatt.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch und stehen Ihnen auch hinsichtlich der Kosten gerne zur Verüfung.

Abschließend noch ein Praxistipp

Zur Geltendmachung von Abgabenbegünstigungen im Rahmen der Lohnverrechnung bedarf es detaillierter Arbeitszeitaufzeichnungen. Sind diese nicht vorhanden, müssen auf (teilweise) lukrative Begünstigungen verzichtet werden bzw. dürfen diese nicht angewendet werden!

 

Zögern Sie nicht uns bei Fragen oder Unklarheiten zu kontaktieren! Ihr Team der Steuerberatung Illmer und Partner – Die kompetente Beratung in Landeck.

Stand: 31.10.2018

Illmer und Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH work Bruggfeldstraße 15 6500 Landeck Österreich work +43544262560 cell +436644217595 fax +4354426256023 http:/www.illmerpartner.at/
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43732611266 fax +4373261126620 http://www.atikon.com/ 48.260229 14.257369